betreuung-zu-hause

24 Stunden Betreuung – Vorsorge und Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt

“Unangemessen wäre es, die größte und edelste Sache dem Zufall zu überlassen” – dies wußte bereits vor vielen tausend Jahren der weise Philosoph Aristoteles.

Die Zeit des Alters bedeutet auch, ein gewisses Maß an Weisheit, ein Lebenswerk und ein gutes Leben erreicht zu haben – doch nicht selten stellen sich gerade aufgrund des Alterungs- oder Krankheitsprozesses grundlegende Einschränkungen ein, die eine neue Sicht und das Überdenken der Lebenssituation erfordern.
Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Individualität sind die Ausgangsposition eines selbständigen Menschen und für viele ist es nach einem Leben der Eigenständigkeit schwer zu verstehen, Hilfe von Außen zu benötigen, da der Ehepartner bereits verstorben ist oder die Angehörigen weit entfernt leben.
Nur schwer findet sich der ältere oder erkrankte Mensch mit einer veränderten Lebenssituation ab und fällt nicht selten sogar in eine Depression.

Verstehen und Verständigen

Der Prozess, den Alltag nicht mehr allein meistern zu können, verläuft oft unauffällig und schleichend. Anfangs wundern sich die Angehörigen während ihres Besuchs noch über das Vergessen der Verabredung oder Geschichten und Erlebnisse, die bereits zum wiederholten Mal erzählt werden – aufgrund einer beginnenden Demenz.
Unsicherheiten der Mobilität in der häuslichen Umgebung – bedingt durch den reduzierten Allgemeinzustand oder schmerzhafte Erkrankungen – bis hin zur eigenen Vernachlässigung und sozialem Rückzug des hilfebedürftigen Menschen angesichts einer Inakzeptanz der eigenen eingeschränkten geistigen oder körperlichen Situation sind für den Angehörigen die ersten Signale, daß eine Unterstützung dringend erforderlich ist.
Behutsam sollte man das Gespräch mit der betroffenen Person suchen und eine sinnvolle gemeinsame Lösung konzipieren.

Selbstbestimmung und Für-Sorge – sinnvoll entscheiden zum richtigen Zeitpunkt

Aber nicht nur die Anzeichen einer Persönlichkeitsveränderung oder Vergesslichkeit sind wichtige Kriterien – auch plötzliche Geschehnisse wie ein schwerer Herzinfarkt, Schlaganfall oder Knochenbrüche sind Indikationen, die eine umfangreiche pflegerische Versorgung und Betreuung notwendig machen.
In diesen Notfallsituationen ist immer das sofortige Handeln innerhalb eines medizinisch festgelegten Zeitfensters notwendig – nicht selten konnten die ersten Hilfsmaßnahmen nicht rechtzeitig erfolgen, da der plötzlich Erkrankte allein lebte.
Schwere Folgen hätten durch sofortige Reaktion vermieden werden können.
Gerade in diesen alltäglichen Situationen aber auch im Notfall wird in diesem Bereich die 24-Stunden-Betreuung ein wichtiger Faktor zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität sowie auch zur Förderung der vorhandenen Ressourcen des Pflegebedürftigen.

24 Stunden Betreuung auch für meine Eltern?

Warum es sinnvoll und fürsorglich ist, eine 24-Stunden-Betreuung in Anspruch zu nehmen
Der pflegebedürftige Mensch kann in seiner vertrauten häuslichen Umgebung bleiben – unsere fachlich hoch kompetente Pflege- und Betreuungskraft lebt im selben Haushalt, erledigt zuverlässig die anfallenden Aufgaben und ist somit 24 Stunden am Tag vor Ort um eine qualifizierte Versorgung – auch in akuten Notfallsituationen – sicherzustellen.
Unser Team der 24-Stunden-Betreuung richtet das Augenmerk auf den Pflegebedürftigen unter Berücksichtigung auf dessen Individualität und Befindlichkeit und möchte unterstützen, wenn es allein beschwerlich oder nicht mehr ausreichend möglich ist.

Ebenso ist uns auch die Entlastung der Angehörigen ein wichtiges Anliegen – nachfolgend stellen wir Ihnen einige Kriterien vor, die Sie erkennen lassen, daß Ihre Eltern oder erkrankten Angehörigen Pflege und Betreuung über 24 Stunden am Tag brauchen:

– der Haushalt übersteigt die Kräfte
(das Einkaufen, Waschen, Organisieren des Haushalts kann nicht mehr bewältigt werden)

– beginnende gesundheitliche Einschränkungen
(eingeschränkte Mobilität aufgrund schmerzhafter Beschwerden an Muskeln und Gelenken,
das Aufstehen oder das morgendliche Duschen fällt alleine schwer)

– Veränderung des Ernährungsverhaltens
(das Zubereiten der Mahlzeiten fällt schwer oder das Trinken wird vergessen –
hieraus resultieren schwerwiegende gesundheitliche Probleme wie Mangelernährung,
Gewichtsverlust oder sogar lebensbedrohliche Dehydrierung)

– eigene Vernachlässigung
(die Medikamente sind nicht ordnungsgemäß eingenommen, die Haare sind nicht frisiert
oder die Kleidung unangemessen, es fällt schwer auf sich acht zu geben)

– Veränderung der Persönlichkeit, Depressionen
(es zeigen sich Momente der Verwirrung, Antriebslosigkeit und Schwermut oder
bestimmte Charaktereigenschaften, die vorher nicht bekannt waren)

– sozialer Rückzug und Desinteresse
(Aktivitäten und Engagements werden weniger, Besuche und Kontakte zu Freunden und
Angehörigen verringern sich)

– erste Anzeichen einer Demenz- oder Alzheimer-Erkrankung
(Vergeßlichkeit, veränderter Tag- Nacht-Rhythmus, Wahrnehmungsstörungen oder sogar
leichte Aggressivität)

– Erkrankungen oder körperliche Einschränkungen
(alle Erkrankungen mit progredientem Verlauf wie beispielsweise schwere Diabetes
mellitus, Krebserkrankungen, Morbus Parkinson, Alzheimer aber auch Herzinfarkte
oder Schlaganfälle mit Paresen)

– häufig wiederkehrende Notfallsituationen
(Entgleisung der Blutzuckerwerte, Herz- Kreislauf-Erkrankungen, Stürze und Frakturen)

24 Stunden Betreuung – eine verantwortungsvolle und fürsorgliche Entscheidung

Ihre Entscheidung für die 24 Stunden Betreuung der Eltern oder erkrankten Angehörigen durch unsere zuverlässigen Mitarbeiter/innen ist eine verantwortungsvolle und fürsorgliche Entscheidung – unsere moderne und fachlich qualifizierte Pflege- und Betreuungsarbeit umfaßt einen komplexen Leistungsindex nach hohem Qualitätsstandard.
Diese optimale Versorgung in der vertrauten häuslichen Umgebung durch die Mitarbeiter/innen unseres 24-Stunden-Betreuungs-Teams gewährleistet neben einer Entlastung der Angehörigen auch das Umgehen einer vollstationären Aufnahme in eine Pflege- oder Senioreneinrichtung.

Der Mensch im Mittelpunkt – zu Hause bleiben und wohlfühlen auch bei fortgeschrittenem Pflege- und Betreuungsbedarf – wir wollen Ihnen die notwendige Unterstützung geben und Sicherheit leisten!